Baumaßnahmen 2018-2020

Information zum Bau- und Sanierungskonzept 2017/2018 (Stand Dezember 2016)

Dank der breiten Unterstützung, die wir in den letzten Jahren erfahren haben, können wir in der nächsten Zeit einen weiteren großen Schritt zum Erhalt unserer Kulturkirche gehen. Unterstützt durch Fördermittel möchten wir folgende Projekte umsetzen:

  • Rodung von Aufwuchs
  • Grabsteine bergen und aufstellen
  • Geländeabtrag, Planum, Graseinsaat
  • Wassergebundener Weg mit Randeinfassung
  • Zaun und zweigeteiltes Tor
  • Wegbeleuchtung inkl. Leitungsverlegung
  • Glockenstuhl inkl. Fundament und Dach
  • Sanierung der Eingangsportale
  • Ortgangreparatur zur Beseitigung der Dachundichtigkeiten
  • Außen – WC

Baumaßnahmen des „Verein zum Wiederaufbau der Büdener Kirche e.V.” (Stand 20.05.2010)

Der Verein hatte es sich zum Ziel gesetzt, die Büdener Kirche wieder aufzubauen. Seit dem Jahre 2000 wurden folgende Baumaßnahmen durchgeführt:

  • Aufbau des Dachstuhls für den Turm und für das Kirchenschiff.
  • Neue Dacheindeckung auf Schiff und Turm.
  • Erneuerung und Einbau aller Fenster und Türen.
  • Restaurierung des historischen Ornamentfensters „Jesus als guter Hirte“ und Einbau in der Apsis. http://www.gaerlich.com/UnsereArbeiten/Bueden.html
  • In Anlehnung an die früher vorhandenen Fenster wurden zwei neue Fenster rechts und links des Ornamentfensters eingebaut.
  • Im Turm wurden drei Zwischenböden eingezogen. Eine neue Treppe führt bis in die 3. Ebene.
  • Entsorgung des umfangreichen Bauschuttes
  • Beräumung des Unrates im Bereich des ehemaligen Friedhofsgeländes
  • Einbringung von Mutterboden
  • Guss von zwei Glocken. (Die Aufhängung unterblieb jedoch bisher aus Kostengründen.)

Ergebnis: Schutz des Gebäudes vor Witterung und Vandalismus.